Stellenbörse

Aktuelle Stellenangebote aus der Wirtschaftsförderung

Wir veröffentlich gerne kostenlos Ihre Stellenanzeige auf unserer Internetseite und in unserem Newsletter.

Stadt Hattersheim am Main

Die Stabstelle Wirtschaftsförderung der Stadt Hattersheim am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d). Die Bewerbungsfrist endet am 29. Februar 2024.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes mit Einfallsreichtum, Kreativität und Mut
  • Planung, Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen wie z.B. Berufsmesse, Klassikertage, Business-Talk, Expo Real, Innenstadtaktivitäten
  • Kontaktpflege zu ortsansässigen Unternehmen und Unterstützung bei Erweiterungsvorhaben
  • Kontaktpflege sowie Beratung von standortsuchenden Unternehmen, Maklern, Investoren und Projektentwicklern
  • Begleitung von Gewerbeflächenentwicklungen (Bestands- und Neuentwicklungen)
  • Stärkung des Images durch aktive Begleitung des Standortmarketings
  • Unterstützung beim Betrieb eines Co-Working Space und bei der Zusammenarbeit mit innovativen und zukunftsorientierten Initiativen
  • Ideenentwicklung und Begleitung von Prozessen zu einem digitalen und nachhaltigen Wirtschaftsstandort
  • Vertretung der Stabsstellenleitung
Das Amt für Wirtschaft und Liegenschaften der Landeshauptstadt Mainz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung als Abteilungsleitung Wirtschafts- und Strukturförderung (m/w/d). Die Bewerbungsfrist endet am 23. Februar 2024.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Leitung der Abteilung mit aktuell elf Mitarbeitenden
  • Strategische und operative Steuerung der Aktivitäten der Abteilung in den Handlungsfeldern der Strategie „Wirtschaft in Mainz 2030“
  • Gestaltung der kommunalen Wirtschaftsförderung durch die Betreuung der ortsansässigen Unternehmen, die Begleitung von Ansiedlungen, die Unterstützung von Gründer:innen und die Bindung von Investor:innen
  • Identifikation von Zukunftsthemen und Entwicklung von Formaten zur Förderung der Innovationsfähigkeit der Unternehmen und Gründer:innen
  • Konzeptionalisierung und Betreuung von Zukunftsprojekten und Netzwerken zur kommunalen Wirtschaftsentwicklung Weiterentwicklung der Abteilung als proaktive:r Dienstleister:in, Mittler:in und Netzwerker:in – auch in Zusammenarbeit mit den diversen Stakeholdern aus Verwaltung, Wirtschaft, Kammern, stadteigenen Gesellschaften, Wissenschaft und anderen Institutionen
Landeshauptstadt Mainz
Braunschweig Zukunft GmbH

Die Braunschweig Zukunft GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine Bereichsleiterin oder einen Bereichsleiter Standortentwicklung (w/m/d). Die Bewerbungsfrist endet am 07. Februar 2024.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen zur Förderung des Wirtschaftsstandorts Braunschweig
  • Erarbeitung der jährlichen Programmplanung und entsprechenden Mittelbedarfe für den Wirtschaftsplan
  • Monitoring und Erfolgskontrolle der strategisch wichtigen Themen, insbesondere in den Bereichen Stadtentwicklung, Wirtschaftsentwicklung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit und Anwendung dieser zur Weiterentwicklung des Bereichs
  • Entwicklung von und Mitarbeit an Maßnahmen zur Stadtentwicklung (z. B. Bahnstadt, Mobilitätsentwicklungsplan)
  • Aufbau und Unterstützung von Netzwerkstrukturen und Clustermanagement (Kontaktpflege, Mitarbeit, Unterstützung und Initiierung)
  • Leitung des Braunschweiger Innenstadtdialogs und Fördermittelkoordination
  • Betreuung Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung
Die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH (WFL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Transformationsmanager:in nachhaltige Wirtschaft (m/w/d). Die Bewerbungsfrist endet am 01. Februar 2024.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Sie begleiten Unternehmen dabei, die Herausforderungen und Chancen regenerativen Wirtschaftens zu verstehen, die entsprechenden rechtlichen Vorgaben zu erfüllen und ökologische Innovation als Wettbewerbsvorteil wahrzunehmen.
  • Sie unterstützen Unternehmen in Zertifizierungsprozessen relevanter Umweltsiegel.
  • Sie begleiten Unternehmen bei der Nutzung geeigneter öffentlicher Fördermittel.
  • Sie scannen die Fördermittellandschaft und entwickeln eigene fördermittelgestützte Projekte.
  • Sie bereiten Wissen informativ für Veranstaltungen, Präsentationen und Workshops auf.
  • Gemeinsam vernetzen wir aktiv Verwaltung, Wirtschaft und weitere Beteiligte in Projekten im Sinne der ökologischen Transformation.
  • Sie fördern aktiv die Ansiedlung nachhaltig wirtschaftender Unternehmen am Standort.
Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH

KONTAKT

Ihre Ansprechpartnerin

Charlotte Schulze Tenkhoff

  charlotte.schulze-tenkhoff@moduldrei.de

+49 231 47700376